Media Monday #46

Nach einer arbeitsreichen Woche und einem arbeitsreichen Wochenende starten wir in die neue Woche mit ein bisschen Ablenkung aus der Medienwelt.

 Media Monday #46

1. Der beste Film mit Gerard Butler ist für mich 300 gewesen, auch vielleicht deswegen, weil mir Gerard Butler bis jetzt nicht wirklich als Schauspieler aufgefallen ist. Und es ne Hammer Comic Verfilmung ist.

2. Rainer Werner Fassbinder hat mit Lola seine beste Regiearbeit abgelegt, weil das der einzige Film ist, den ich von ihm gesehen habe.

3. Der beste Film mit Hilary Swank ist für mich Million Dollar Baby, einer der bewegendsten Filme für mich, vielleicht auch deswegen, weil Clint Eastwood als Regisseur und Darsteller mit Swank ein wahres Traumduo bildet.

4. Thema Lieblingsfilme: Müsst ihr sie BESITZEN oder reicht euch der Kinobesuch/das Ausleihen/die Fernsehausstrahlungen?
Prinzipiell besitzt ich gerne Filme, Serien, etc. die ich gut finde. Eine kleine, feine Videotheke zu Hause zu haben ist immer schön und auch für Gäste immer ein guter Platz zum stöbern.

5. Mein liebstes Stephen King-Buch (alternativ Verfilmung) ist die Verurteilten. Da gibst in meinen Augen wenig Alternativen ehrlich gesagt. Alle anderen Verfilmungen (vielleicht noch mit Ausnahme von ES und der Sturm des Jahrhunderts sind ziemlich verschandelt geworden…)

6. Mike Myers hat mir noch jeden Film verleidet.

7. Meine zuletzt gesehene Serienstaffel ist Game of Thrones und die war episch, umwerfend, genial, weil ein bisschen das Nerdige im Mann angesprochen wird 🙂.

7 Gedanken zu „Media Monday #46“

  1. Hehe, ich weiß nicht. Ich hege gegen diesen Menschen eine gewisse Antipathie. Keine Ahnung warum, aber jedes mal, wenn ich dien sehe, ziehts mir alles zusammen. Kann sein, das ich da ein bisschen Voreingenommen bin.

  2. „300“ und „Million Dollar Baby“ sind die richtigen Antworten – der Kandidat hat 100 Punkte!
    Mike Meyers allerdings, tstststs. „Wayne’s World“ nicht gesehen?

  3. Doch, eben :).
    Ich bin glaub ich einer der wenigen Menschen, die diese Art des Films nicht so toll findet :). War schon damals in meiner Jugendzeit so, als die Kollegen so über den / die Filme geschwärmt haben und ich dem einfach nichts abgewinnen konnte :).

  4. Game of Thrones ist wohl die am meisten genannte Antwort bei Frage 7. 🙂
    Oh ja und ich liebe es in fremden „Videotheken“ zu stöbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.